V3
Joseph Mohr: die alten Tage in Hallein, Anthering, Hintersee, Wagrain
Als Joseph 1848 in Wagrein starb, verließ er die Welt so arm wie er gekom-men war. Doch für uns hat er etwas hinterlassen, das welt berühmte Weyhnachtslied 'Stille Nacht'.  

Joseph Mohr: die alten Tage in Hallein, Anthering, Hintersee, Wagrain

Als Joseph 1848 in Wagrein starb, verließ er die Welt so arm wie er gekom-men war. Doch für uns hat er etwas hinterlassen, das welt berühmte Weyhnachtslied 'Stille Nacht'.

Als Joseph 1848 in Wagrein starb, verließ er die Welt so arm wie er gekom-men war. All seine Habe hatte er den ihm schutzbefohlenen Menschen gegeben. Sein Geld reichte nicht mal für eine ordentliche Bestattung. Doch für uns hat er etwas hinterlassen. Joseph hat uns durch sein Weyhnachtslied, mit Besinnlichkeit beschenkt. So hat er die Geburt des Herrn, seines Meisters ge-feiert und die eines jeden anderen Kindes. Gemäß seines Mottos "Was du einem meiner Geringsten getan hast, das hast du mir getan".