V3

Geschichte: Joseph Mohr schrieb 'Stille Nacht! Heilige Nacht!' 1816

Der Schöpfer von 'Stille Nacht! Heilige Nacht!' wurde 1792 in der Salzburger Steingasse geboren. Das Lied schrieb der junge Prister 1816 in Mariapfarr in Lungau. Uraufführung 1818.

Joseph Mohr: Kindheit in Salzburg
Am 11. Dezember 1792, wurde Joseph Mohr in der Salzburger Steingasse geboren. In einem kleinen feuchten Zimmer wuchs er bei seiner Mutter Anna Schoiber auf.


Mariapfarr: der junge Prister Joseph Mohr schrieb 'Stille Nacht' Mariapfarr: der junge Prister Joseph Mohr schrieb 'Stille Nacht'
Joseph Mohr wird als Hilfspriester nach Mariapfarr geschickt, der Heimatgemeinde seines ihm unbekannten Vaters. Wo ihn Pfarrer Stoff seinem 86jährigen Großvater vorgestellt.


Der Beweis: 'Stille Nacht! Heilige Nacht!' entstand im Jahr 1816 Der Beweis: 'Stille Nacht! Heilige Nacht!' entstand im Jahr 1816
Das Original für Gitarre, aus der Hand des Joseph Mohr datiert auf 1816. Mit diesem erst 1995 entdeckten Autograph began die Neuinterpretation der Entstehungsgeschichte des Liedes.


Oberndorf: Uraufführung 1818 von 'Stille Nacht! Heilige Nacht!' Oberndorf: Uraufführung 1818 von 'Stille Nacht! Heilige Nacht!'
Doch als am Tag vor dem Heiligen Abend die Orgel in der Oberndorfer St. Nikolaus Kirche ausfiel, erklang das "Weyhnachtslied" erstmalig öffentlich, zur Christmette 1818.


Joseph Mohr's Gesicht rekonstruiert Joseph Mohr's Gesicht rekonstruiert
Das Gesicht von Joseph Mohr, den Schöpfer des weltberühmten Weihnachtslieds 'Stille Nacht! Heilige Nacht!' wurde rekonstruiert.


Joseph Mohr: die alten Tage in Hallein, Anthering, Hintersee, Wagrain Joseph Mohr: die alten Tage in Hallein, Anthering, Hintersee, Wagrain
Als Joseph 1848 in Wagrein starb, verließ er die Welt so arm wie er gekom-men war. Doch für uns hat er etwas hinterlassen, das welt berühmte Weyhnachtslied 'Stille Nacht'.